„Wir machen Musik"

Unter diesem Motto war der 3er/4er-Chor der Zellerschule am Freitag, 3. Juli 2015 zum Kooperationskonzert der Nagolder Schulen geladen.
Gemeinsam mit den Unterstufenchören und der Bläserklasse des OHG Nagold, der Flötengruppe der Kernenschule und der Wiestalschule Emmingen gelang allen Mitwirkenden bei über 30º C Außentemperatur ein buntes musikalisches Zusammentreffen im Nagolder Kubus.
Passend zu den sommerlichen Temperaturen startete der 5er-Chor des Otto-Hahn-Gymnasiums unter der Leitung von Volkmar Wißner mit dem bekannten Lied „El condor pasa" aus Peru.
Die Flötenspieler der 2. und 3. Klassen konnten begleitet von Susanne Kalmbach an der Gitarre mit bekannten Melodien wie „Old Mac Donald hat 'ne Farm" das Publikum zum Mitsummen animieren.
Eine abwechslungsreiche Liedauswahl hatte Christine Wald für ihren 6er-Chor des OHG getroffen. Vom traditionellen „Dona nobis pacem" spannten die jungen Sängerinnen und Sänger einen gelungenen Bogen zum „Russischen Geburtstaglied" bis hin zum fetzigen „Das ist Swing".
Interessant waren die vielfältigen Instrumente, die Thomas Kalmbach und seine Bläserklasse zum Konzert mitgebracht hatten: die Bläser waren u.a. vertreten durch Posaune, Tenorhorn, Querflöte, Saxophon und wurden rhythmisch unterstützt durch Drumset und Schellenkranz.
Den krönenden Abschluss bildete der 3er/4er-Chor der Zellerschule unter der Leitung von Steffen Schneider.

2015-07-03 Kooperationskonzert 1

Passend zum Urlaubsfeeling an diesem sommerlichen Abend starteten die fast dreißig Sängerinnen und Sänger mit dem brasilianischen „Samba lélé" und zeigten von Anfang an eine außergewöhnliche gesangliche Präsenz.

2015-07-03 Kooperationskonzert 2
Der Funke, der schnell übergesprungen war, nutzte Steffen Schneider und brachte das Publikum mit dem „Scat Calypso" zum Mitklatschen im Stehen. Das Publikum bedankte sich für diese fetzige Abwechslung mit begeistertem Applaus.
Textsicher erzählten die Zellerschüler die Geschichte vom „Pfeifer Tim" aus Irland, bevor sie mit „So wie du bist" wieder ganz bei ihrer eigenen Lebenswelt angekommen waren.
In diesem Lied geht es darum, dass es immer jemanden gibt, der irgendetwas besser kann: beim Schwimmen, beim Laufen, in der Schule... doch wichtig dabei ist, jedem Kind zu sagen: Bleib, „So, wie du bist - so bist du für mich der Sonnenschein"!

2015-07-03 Kooperationskonzert 3
Mit „Riesenglück" endeten die Dritt-und Viertklässler und bekamen donnernden Applaus für diesen überaus geglückten Auftritt.

2015-07-03 Kooperationskonzert 4

Bei der vom Publikum herbeigeklatschten Zugabe wurden auch die Zuhörer mit „Shalala" zu Mitsängerinnen und -sängern und alle waren sich am Ende einig: „Wir machen Musik" ... und wie!

(von C.Kittel)