Texte und Bilder von den Schülern der Klasse 5b zur Klassenübernachtung 

P1000117


Von Kostas und Andre:

Am 28. Januar 2016 hatte die Klasse 5b eine coole Klassenübernachtung. Wir haben das Abendessen gemeinsam zubereitet. Die Jungs und die Mädchens haben Verstecke gespielt. Es war lustig die Mädchen im Dunkeln zu erschrecken. Wir haben uns gefreut in die Halle zu gehen. Wir hatten viel Spaß beim Völkerballspielen und sind viel gerannt. Danach sind wir Duschen gegangen. Nach dem Sport waren wir müde, weil es anstrengend war. Wir haben im Ruheraum übernachtet und wollten schlafen, aber wir sind lange wach gelegen weil wir nicht schlafen konnten. Am nächsten Tag haben wir lange gebraucht, das Frühstück zu essen. Zum Trinken gab es Apfelschorle und Wasser. Dann haben wir unsere Sachen aufgeräumt und haben einen Film geschaut. Später nach dem Film mussten wir nach Hause gehen aber wir wollten nicht weil es uns Spaß gemacht hat.

P1000126

Von Sara und Linda:

Am 28.01.2016 hatten wir unsere Klassenübernachtung. Als erstes haben wir uns am Haupteingang getroffen, und haben die Regeln besprochen .Dann sind wir Mädchen und Jungs in die verschiedenen Zimmer gegangen, und haben uns dort für den Abend vorbereitet, denn wir haben in der Schule übernachtet. Danach gab es das Abendessen.

Wir haben Pizza gebacken, die war sehr gut. Als Nachtisch gab es Waffeln mit Vanilleeis. Nach dem Essen rannten wir im Schulhaus rum, es war sehr dunkel und gruselig. Danach gingen wir in die Stadthalle und spielten Volkerball es war sehr spaßig und anstrengend. Danach gingen wir duschen. Müde gingen wir zusammen in die Schlafräume, und hatten noch eine halbe Stunde Zeit um uns fertig zu machen. Am nächsten Morgen haben wir gefrühstückt, es gab viel zum Essen und Trinken.

Nach dem Essen haben wir noch einen Film geschaut, und durften dann um 11.00 Uhr von der Schule nach Hause gehen

P1000121

von Daniel und Sebastian:

Die Klassenübernachtung war am 28. Januar in der Schule. Wir trafen wir uns um 17:00 Uhr unten am Haupteingang. Um 17:30 Uhr sind wir in die Schulküche gegangen und haben Pizza gemacht, dazu gab es leckeren Salat. Um 18:00 Uhr haben wir angefangen zu essen. Die Pizza und der Salat war lecker aber zum Nachtisch haben wir Waffeln und Eis gekriegt und auch gegessen. Dann sind ins wir ins Zimmer gegangen die Mädchen waren getrennt von den Jungs. Wir waren im Ruheraum und haben es uns gemütlich gemacht und haben das ganze Trinken in unser Zimmer getragen. Dann sind wir alle gerannt durch das Haus, manche haben gerufen , das Rennen war gut. Das war sehr lustig die Mädchen zu erschrecken und spaßig. Danach sind wir gemeinsam in die Sporthalle gelaufen und danach sind wir ins Bett gegangen

P1000127

von Mike und Samet:

Schon Tage lang haben wir uns gefreut auf die Übernachtung. Bei der Klassenübernachtung haben wir mit die Mädchen und Jungs Pizza als Abendessen gegessen es war ganz dunkel. Dann sind wir in die Turnhalle gegangen und sind gerannt. Danach waren wir ganz müde und sind schlafen gegangen .Um 6 Uhr mussten wir aufstehen und unsere Matten aufräumen .Dann haben wir um 7.30 Uhr gefrühstückt und etwas getrunken. Dann haben wir gemeinsam einen sehr lustigen und spaßigen Film angeguckt . Dazwischen hatten wir große Pause. Die Nacht war ganz anstrengend.



von Michael und Eduard:

Die Klassenübernachtung war lustig. Das Abendessen war lecker und es gab Pizza. Die Mädchen waren müde und schliefen, und die Mädchen hatten Angst. Die Übernachtung war gut. Und dann noch abends waren wir in der Turnhalle und sind gerannt. Es war abends sehr dunkel. Die Übernachtung war spaßig und wir haben uns gefreut und es war anstrengend.   Die Jungs schliefen bis morgens früh. Das Frühstück war lecker, denn es gab Brötchen und Nutella und Marmelade und zu guter Letzt haben wir einen Film angeschaut.

P1000124

von Jana und Emely:

Wir sind Schule angekommen, und dann haben wir unsere Sachen im Klassenzimmer abgelegt. Es war anstrengend die Sachen hoch zu tragen. Wir freuten uns sehr. Dann sind wir runter in die Küche und haben unser Essen und Trinken vorbereitet und nach dem Abendessen in der Küche haben wir gespielt. Eine kurze Zeit später sind wir in die Sporthalle und haben gemeinsam Spiele gespielt. Später haben wir uns in der Sporthalle geduscht. Nach dem Duschen waren wir sehr müde. Als wir aus der Sporthalle rausgelaufen sind war es sehr dunkel und wir mussten rennen, weil es geregnet hat. Als wir im Klassenzimmer waren haben wir alles aufgeräumt und sind dann schlafen gegangen. Der ganze Tag war für uns sehr spaßig und lustig. Am nächsten Tag haben die Mädchen und die Jungs die Zimmer aufgeräumt. Das Frühstück war sehr schön. Während wir in der Schule übernachteten war es sehr schön.


P1000119

von Foivos und Max:

Am 28 Januar war die Klassenübernachtung der Klasse 5b. Wir haben zuerst unser Bett vorbereitet, wir haben dann gemeinsam gekocht, gegessen und getrunken. Als es dunkel war haben wir im ganzen Schulhaus Verstecke gespielt.

Das war spaßig. Danach sind wir, die Jungs und die Mädchen, in die Sporthalle gegangen. Und da haben wir Völkerball gespielt. Das war aber nicht anstrengend. Dann sind wir duschen gegangen, wir waren ganz müde. Wir sind schlafen gegangen. Am nächsten Tag haben wir Frühstuck gegessen, es gab auch Apfelschorle und Milch. Dann haben wir einen Film geschaut und sind nach Hause gegangen.